Kontakt twitter facebook
FREIHÄNDIGES
TÜRENÖFFNEN
JETZT KONFIGURIEREN !
Ein Projekt von:

Türgriffe gehören zu den am stärksten keimbelasteten und infizierte Objekte in Häusern, Krankenhäusern, Fabriken, und Altersheimen.

Indem wir Türen mit unseren bedeckten Armen statt mit bloßen Händen öffnen, können wir die weitere Verbreitung von Corona vermeiden. Unsere Freunde von materialise haben ein ausgezeichnetes Basisdesign für handfreie Türöffner entwickelt.

Wir haben dieses Standarddesign aufgegriffen und konfigurierbar gemacht, denn auch Türklinken sehen nicht immer gleich aus. So wird die Idee für mehr Menschen zugänglich und wir können gemeinsam der Verbreitung von Corona entgegenwirken.

Konfigurieren Sie das Design entsprechend der Geometrie ihrer Türklinken und laden Sie die Modelldaten kostenfrei herunter.


Türgriffform

Breite

Schraubentyp

Türgriffgröße

Download

Für die Montage der Türöffner muss weder gebohrt werden, noch muss der Türgriff ausgetauscht werden.

Anbringung ist einfach: Sie müssen lediglich zwei 3D-gedruckte Teile mit Schrauben um den vorhandenen Griff herum befestigen. Unsere Empfehlung ist, zusätzlich einen dünnen Gummistreifen zwischen Türgriff und gedruckte Teile zu legen und dann zu verschrauben.

Die Modelle sind für die Technologien Multi Jet Fusion (MJF), Lasersintern (SLS) oder Fused Deposition Modeling (FDM) geeignet.

Falls Sie keinen Zugang zu einem 3D-Drucker haben, empfehlen wir unseren Projekt-Partner i.materialise, um entweder mit MJF- oder SLS-Technologie zu drucken.

Copyright © trinckle, 2018